Seite zurück

Überprüfung der Rohstoffeignung Pigmente & Füllstoffe

Füllstoffe und Pigmente welche in wässriger Rezeptur eingesetzt werden verfügen über unterschiedliche Oberflächeneigenschaften, insbesondere dann wenn sie funktionalisiert sind. In Abhängigkeit vom pH-Wert liegen sie positiv,-negativ oder ungeladen vor. Die Oberflächenladungen der Pigment- und Füllstoffsysteme müssen miteinander harmonieren um exzellente Produkteigenschaften zu erzeugen. In diesem Fall bedeutet das dass gleichsinnige Oberflächenladungen förderlich sein können um eine homogene Verteilung der Pigment-Füllstoffmischungen in der Matrix zu erzielen da eine elektrostatische Abstoßung der Partikel einer Agglomeration entgegenwirkt.
Nach einer Überprüfung der grundsätzlichen Eignung der verschiedenen Komponenten als Gemisch ermitteln wir die geeigneten pH Wert Fenster in denen die gleichsinnige Oberflächenladung vorliegt. Diese Vorgehensweise ist Bestandteil der Formulierungsoptimierung.
R-2140 for web.png
Analyse Pulver und Dispersion